Herzlich willkommen Anmelden
Kategorienbanner Carne Culina

Rumpsteak

Marke
Preis
Argentinisches Rumpsteak
Argentinisches RumpsteakCorona del Surab19,19 47,98  / kg
Argentinisches Rumpsteak
Argentinisches RumpsteakCarne Culinaab16,79 41,98  / kg
Australisches Rumpsteak Grain Fed
Australisches Rumpsteak Grain FedCarne Culinaab19,99 49,98  / kg
Bison Rumpsteak
Bison RumpsteakCarne Culinaab40,79 101,98  / kg
Brasilianisches Rumpsteak
Brasilianisches RumpsteakCarne Culinaab11,59 28,98  / kg
Charolais Rumpsteak
Charolais RumpsteakCarne Culinaab15,19 37,98  / kg
Dry Aged Rumpsteak
Dry Aged RumpsteakCarne Culinaab17,19 42,98  / kg
Irisches Dry Aged Rumpsteak
Irisches Dry Aged RumpsteakCarne Culina25,29 54,98  / kg
Irisches Rumpsteak
Irisches RumpsteakCarne Culinaab26,99 44,98  / kg
Original Japanisches Kobe Rumpsteak
Original Japanisches Kobe RumpsteakCarne Culinaab82,39 278,99  / kg
Simmentaler Rumpsteak
Simmentaler RumpsteakCarne Culinaab14,39 35,98  / kg
US Rumpsteak
US RumpsteakCarne Culinaab23,99 59,98  / kg
Uruguay Rumpsteak
Uruguay RumpsteakHacienda Horizonteab14,79 36,98  / kg
Uruguay Rumpsteak Grain Fed
Uruguay Rumpsteak Grain FedCarne Culinaab14,79 36,98  / kg
Wagyu Rumpsteak
Wagyu RumpsteakCarne Culinaab53,99 134,98  / kg

Rumpsteak

Das Rumpsteak ist der wohl meistgebratene Cut, was sicher auch mit dem Preisunterschied zum Filet zu tun hat. Rumpsteak gilt als besonders saftig und sein Geschmack als besonders kräftig.
Typisch ist sein gut ausgebildeter Fettdeckel, unter dem eine robuste Sehne verläuft. Das Muskelfleisch ist mittelgradig marmoriert, das heißt, es enthält eine nicht allzu große Anzahl kleiner Fetteinschlüsse, die das Fleisch – bei aller gegebener Bissfestigkeit – sehr schmackhaft machen.
Zu diesen drei Cuts werden die Rückenmuskeln vom Kopf zum Schwanz verarbeitet. Das Rib Eye (französisch ‚Entrecôte) sitzt zwischen Nacken und Roastbeef und aus dem hinteren, schon im Lendenbereich angesiedelten Teil des Roastbeefs wird üblicherweise das Rumpsteak geschnitten.
So einfach die Geografie des Rumpsteaks, so verwirrend kann die internationale Bezeichnung sein. In Europa kennt man es auch als ‚Beiried‘, ‚Zwischenrippenstück‘, ‚Lendenstück‘ oder ‚Nierstück‘ und im Englisch sprechenden Raum sehr oft als ‚Sirloin‘‚ Top Sirloin‘ oder ‚Short Loin‘.
Ein gut geschnittenes Rumpsteak ist 2,5 bis 4 Zentimeter dick und wiegt zwischen 160 und 300.
Der Muskel ist kräftig und bissfest. Darum ist es gerade bei diesem Cut wichtig, das Steak erst nach mindestens 3- wöchiger Reifung zuzubereiten.
Vor dem Braten empfiehlt es sich, Fettdeckel und Sehne in ca. 1cm Abstand zu durchschneiden.
Handelshof online GmbH & Co. KG | Geschäftsführer: Kai Patrick Merleker, Dr. Wilhelm von Moers | Viktoriastraße 26, 51149 Köln | Tel.: 0221 / 467 08 970